Freitag, 28. November 2014

Heutiger Freutag

So wie heute sollte jeder (Freu-)Tag beginnen...
...nämlich mit einem gemütlichen Frühstück mit meiner lieben "nähverrückten" Freundin.
Wir werden es sicher leider nicht so schnell hin bekommen mal gemeinsam zu nähen,
aber sich ab und zu mal live über aktuelle und baldige Nähprojekte auszutauschen ist auch total schön.
Das sollten wir wirklich öfter machen!

Dann "erreichte" mich heute auch meine Nettigkeit von Näh-Colchen.
Sie weiß ja, dass ich leider keine Sticki besitze und immer ganz neidisch IHRE Stickergebnisse bewundere,
deshalb hat sie mir folgende Nettigkeit geschenkt:
Sind die nicht toll??!!
  Die kann ich sehr gut gebrauchen.
Bis auf die Schokolade natürlich!
*zwinker*
Aber ich werde sie höflichkeitshalber trotzdem essen!
*lach*
...oder waren die für meine Kinder gedacht??!! ;-)

Ich freu mich so!!! ;-)
Vielen lieben Dank, liebe Nicole!
<
Außerdem freut es mich sehr, dass die von mir verschickte Nettigkeit bei Stefanie gut angekommen ist und ich ihren Geschmack auch getroffen habe.
Wen Stefanies Post dazu interessiert...
...bitte hier entlang!

Und nun schicke ich meine ganze Freude zu all den anderen Glücklichen beim heutigen Freutag.

Komm doch mit und guck worüber sich andere Blogger so freuen...

Bis bald
*zocha*

Dienstag, 25. November 2014

Kinder-Kissen

Heute zeige ich euch zwei neue Kissen 50cmx50cm mit Hotelverschluss.
Eins davon darf mein jüngster Räuber behalten.


Aber das andere wird sich in ein paar Tagen zu Donarl auf den Weg machen um andere Kinder in einer Kita glücklich zu machen.
Ich hoffe, sie werden sich freuen, auch wenn das Kissen leider nichts mit Piraten zu tun hat...



Und nun ab damit zu:
creadienstag
Kiddikram
made4boys
meitlisache
crealopee
kissenparty

Bis bald
*zocha*

Freitag, 21. November 2014

Freutag

Heute zeige ich euch meine drei neuen Näh-Begleiter.
Aber diesmal lasse ich einfach nur Bilder sprechen...

Endlich sind sie bei mir eingezogen.
Die selbstheilende Matte hat die Maße 60cmx90cm
und das Lineal 13cmx60cm.


Ich glaube, dazu muss man nicht mehr viel sagen, außer:
"Ich freu mich!"

Deshalb landet dieser Post beim heutigen Freutag.

Bis bald!
*zocha*

Donnerstag, 20. November 2014

Handy-Ladestation

Zur Zeit komme ich kaum zum "richtigen" nähen.
*heul*

Deshalb habe ich beschlossen wenigstens "schnell" eine Kleinigkeit zu nähen. Und diesmal am besten nur für mich.
*freu*

Also entschied ich mich für eine Handy-Ladestation.
Und zwar nach der Gratis-Anleitung von *machwerk*

Mein Handy konnte nämlich keinen richtigen Platz für sich im Haus finden.
Und das Ladekabel hatte ich auch ständig gesucht.
Das hat nun ein Ende!
Hoffentlich... ;-)


 Wie ihr seht ist der Hauptteil aus Jeans.
Ich habe hier mittlerweile so einige Jeanshosen liegen und wollte sie auch endlich upcyceln.

Nun ist der Anfang gemacht. ;-)


Die Sternchen-Stoffe sind die gleichen, 
wie bei dieser Kuschel-Rakete.

Leider ist das ganze ein bisschen schief geworden,
aber egal. ;-)
Nächstes Mal wird es besser! Vielleicht... *lach*

Auf jeden Fall wird die nächste Ladestation größer ausfallen,
denn das Handy vom Lieblingsmann ist viel zu groß für dieses Exemplar! *tststs*

Und bevor der Donnerstag vorbei ist nun ab damit zu:





Bis bald
*zocha*

Dienstag, 18. November 2014

Nadelkissen auf Glas

Heute zeige ich euch eine Kleinigkeit,
die ich endlich "gebastelt" habe.

Ganz ohne Nähmaschine! ;-)


In diesem Nadelkissen-Glas kann man ganz toll Stecknadeln, Knöpfe oder Webbänder aufbewahren.


Mein Glas ist hier noch leer,
weil ich das Webband festgeklebt habe
und nun warten muss bis der Kleber über Nacht trocknet.

Wer jetzt Lust bekommen hat auch so ein Nadelkissen-Glas zu "zaubern", der findet im Netz ganz viele Links mit der Anleitung.

Am besten eignen sich dazu die Einmachgläser von Leifheit,
weil hier der Deckel aus zwei Teilen besteht.
Aber man kann auch "normale" Schraubgläser nehmen
und das Kissen oben auf den Deckel kleben.

Also, mir gefällt es.
Und ich werde sicher noch mehr davon machen.

Und nun schnell zu:
und

Bis bald
*zocha*

Freitag, 14. November 2014

Mein "beliebtester" Post am Freutag

Hallo liebe Leser!

Ich bin ja ein bekennender Linkparty-Fan.
(siehe meine Linkparty-Sammlung)
Und immer auf der Suche nach neuen interessanten Partys.

Heute freue ich mich, dass ich auch wieder eine davon entdeckt und bereits in meiner Liste gespeichert habe.

Es handelt sich um diese neue Linkparty:
Und weil ich auch ein Freund von "positiver" (Feedback-) Statistik bin,
mache ich hier sehr gerne mit
und verrate euch meinen "beliebtesten" Post
mit den meisten Seitenaufrufen.

Auf meinem Platz 1 befindet sich folgender Blogpost
vom Dienstag, 17. Juni 2014:


Die aktuell erzielten Seitenaufrufe zum oben genannten Blogpost werden auf anderen Blogs zwar täglich(!) erreicht und noch übertroffen,
doch mich macht diese geheime kleine Zahl auf meinem noch recht jungen Blog trotzdem glücklich. ;-) 

Deshalb macht auch dieser Post einen Ausflug zur heutigen Linkparty *Freutag*.


Macht doch auch mit bei der neuen Linkparty
*Dein Bester Blogpost*!
Ich bin gespannt auf deinen "beliebtesten" Blogpost!
Gehe gleich mal gucken...

Bis bald...
*zocha*

Dienstag, 11. November 2014

Kuschel-Rakete genäht aus Freebie

Dieses einfache Schnittmuster schlummerte schon eine Weile ausgedruckt in meinem Näh-Ordner.

Nun war es endlich an der Zeit es mal auszuprobieren.

Die Stoffe -vom Stoffmarkt- waren recht schnell zusammen gesucht.
Einen Raumfahrer-Stoff hatte ich leider nicht.

Ich habe die "Beine" (Triebwerke?) auch gefüllt
damit meine Rakete 
(ca. 23cm groß) stehen kann.
Aber für einen stabileren Stand 
hätte ich den Stoff hierfür stärken sollen.

Als Geschenk für kleinere Kinder,
kann man die "Beine" sicher auch gut mit Knisterfolie füllen
und im Inneren eine Rassel "einbauen".

An dem oberen Bullauge sieht man, dass es schon spät war
als ich es fixierte, denn es sitzt leider nicht mittig.
*heul*

Dienstag, 4. November 2014

Kissenparade

Nachdem ich kürzlich für unseren Jüngsten zwei Pumphosen (klick und klick) genäht hatte, waren nun die beiden Großen dran.

Sie wünschen sich zwar auch je eine Pumphose,
aber ich kann mir die zur Zeit einfach 
in den Größen 128 und 146 nicht so recht vorstellen...

Deshalb habe ich für sie (endlich) Kissen genäht.
50cm x 50cm
mit Hotelverschluß


Zwei Formel1-Kissen für mein Sandwichkind.
(Er schläft auch in einem roten Rennauto-Bett.) :-)
Man sieht erst auf den zweiten Blick,
dass auf den Kissen zwei unterschiedliche Rennautos sind.
Ich fand es sehr schade,
dass ich hier gar nichts applizieren konnte,
aber das "Muster/ Motiv" ist ja schon ziemlich dominant.


Für meinen Großen entstand ein Piraten-Kissen.
Zwei gleiche Kissen wollte er (logischerweise) nicht.
Deshalb soll noch ein Patchwork-Kissen
aus anderen Piraten-Stoffen folgen.

Montag, 3. November 2014